Direkt zum Inhalt

⭐️ Das sagen unsere Kunden über supergsund ⭐️

Datenschutz

  • 1. Dienstanbieter:
    Für die Erhebung, Verwendung und die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist:

    MARBLE MADNESS GmbH
    Breitensteinstrasse 6a

    (Verwaltung, kein Kundenverkehr)
    D-85598 Baldham/Vaterstetten

    Supergsund© ist ein registriertes Markenzeichen der MARBLE MADNESS GmbH


    Handelsregister: HRB 209309 – Amtsgericht München

    Ust.Id.Nr.: DE293770741

    Steuernummer: 143/159/50962


    Telefon: +49 (0) 8106-9990164

    E-Mail: kundenservice@supergsund.de

    2. Grundsätzliches:

    Wir freuen uns über ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit ihren Daten. Sämtliche Kundendaten werden ausschließlich unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzgesetze gespeichert und verarbeitet. Insbesondere werden Daten zum Zwecke der Abwicklung einer Warenbestellung erhoben, gespeichert und verwendet, oder im Falle ihrer ausdrücklichen Einwilligung für weitere Massnahmem. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben, verarbeitet und verwendet. Wir bewahren personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt nötig auf.

    Die MARBLE MADNESS GmbH und seine Mitarbeiter  sind zum Schutze ihrer Daten verpflichtet. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten und wie Sie Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten erhalten können.

    Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z. B. den Namen ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf ihre Person.

    3. Art der personenbezogenen Daten

    Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Unsere Webseite speichert folgende personenbezogene Daten:

    Wenn Sie unseren Onlineshop besuchen, werden aus technischen Gründen u.a. Daten, die ihr Internet-Browser an uns übermittelt erfasst. Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E Mail) werden personenbezogene Daten erhoben.Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung ihrer Anfrage, sofern Sie dies wünschen gelöscht, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen.

    Darüber hinaus erfassen wir folgende Daten:


    - Verwendeter Browsertyp und Version

    - Verwendetes Betriebssystem

    - Die Website, von der aus Sie uns besuchen

    - Die Websiten unseres Online Angebotes, die Sie  besuchen

    - Datum , Uhrzeit und zeitliche Länge ihres Zugriffs

    - Ihre Internet Protokoll (IP) Adresse

    - Ihren Gerätetyp (z.B. Mobiles Telefon, Desktop, Tablet)

    - Ihre Bildschirmauflösung

    - Das Land aus welchem Sie unsere Seiten aufrufen

    - Ihren ungefähren Standort, sofern Sie diesem zustimmen


    Bei einer Registrierung für unseren Newsletter teilen Sie uns lediglich ihre E-Mail Adresse mit. Die Aktivierung des Newsletters erfolgt via DOUBLE-OPT-IN, dies bedeutet, dass Sie nach Eingabe ihrer E-Mail-Adresse eine E-Mail an diese erhalten, in welchem Sie erneut und explizit der Verwendung ihrer E-Mail Adresse für den Newsletter zustimmen müssen.

    Bei einer Bestellung oder Kauf in unserem Onlineshop erhalten wir von ihnen im Rahmen des Bestellprozesses weitere persönliche Daten, etwa ihren Vornamen und Nachnamen, ihre Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer  und Informationen zur gewünschten Zahlungsweise.


    Sie können die Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg oder durch eine E-Mail an kundenservice@supergsund.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln, sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.


    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit.a EU Datenschutzgrundverordnung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogener Daten.

    Ist die Verarbeitung zur Wahrung berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit.a EU Datenschutzgrundverordnung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    4. Webserver und Onlineshop
    Unser Webserver und Onlineshop wird auf den Systemen der Shopify Inc. gehostet. Personenbezogene Daten werden aus dieser Tatsache heraus in die Vereinigten Staaten gesendet und dort gespeichert.

    Shopify Inc. stellt ihre Online-E Commerce-Plattform gegen Gebühren an uns zur Verfügung. Diese Plattform ermöglicht uns die Ware an Sie und andere zu verkaufen. Dafür notwendige Kundendaten werden durch Shopify gespeichert. Dies betrifft sowohl die Datenbank als auch die allgemeinen Shopify Anwendungen. Shopify speichert die Kundendaten auf sicheren Server-Systemen hinter einer Firewall. Zur vollständigen Transparenz verweisen wird auf die „Privacy Policy“ von Shopify:


    https://www.shopify.com/

    legal/privacy

    Anschrift:

    Shopify Inc.

    126 York Street, Suite 200 Ottawa, ON
    Kanada, K1N 5T5

    Kanada ist nach Entscheidung der EU Kommission ein sicheres Drittland.

    5. Dienstleistungen Dritter
    Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.

    Ausnahmen sind von uns eingesetzte Dienstleistungen Dritter, an welchen wir Daten in dem Umfang und zu dem Zweck sammeln, verwenden und weitergegeben, wie es zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Für die Zustellung ihrer bestellten Artikel müssen z.B. ihr Namen und ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden (z.B. DHL). Zum Zwecke der Erstellung von beispielsweise Lieferscheinen, Versandetiketten und Rechnungserstellung, sowie Mengenplanung bestellter Produkte übertragen wir - sofern für die die Auftragsabwicklung notwendig -  Daten zusätzlich an unsere Dienstleister der ERP (Enterprise-Ressource-Planing) und Warenwirtschaftssysteme.


    Daten, die zur gesetzlichen Aufbewahrungspflicht im Rahmen ihrer Bestellung notwendig sind, werden zudem an unsere Steuerberater und Wirtschafsprüfungsgesellschaft übertragen.


    Wenn Sie ihre Bestellung in unserem Online-Shop bezahlen, erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung zum Zwecke der Zahlungsabwicklung ihrer Bestelldaten durch den entsprechenden Zahlungsdienstleister einverstanden (z.B. Paypal, Amazon-Pay, Google-Pay, Sofort Banking, Mastercard).

    Dienstleister wie zuvor genannt und die von der MARBLE MADNESS GmbH zur Abwicklung ihrer Aufträge beauftragt werden haben jeweils ihre eigenen Datenschutzbestimmungen in Bezug auf die für die Abwicklung durch uns bereitzustellenden Daten und Informationen.

    Wir weisen hierbei darauf hin, dass einige Dienstleister möglicherweise ihren Sitz in einem Land haben in denen andere rechtliche Bestimmungen gelten als in Deutschland oder dem Land aus dem Sie uns online besuchen. Falls bei ihrer Bestellung der Service einer dritten Partei genutzt wird, können daher die dabei übertragenen Informationen unter die gesetzlichen Bestimmungen fallen, die am Sitz dieses Anbieters gelten.


    Um unseren Onlineshop und damit verbundene Dienstleistungen ständig an die aktuellen Bedürfnisse des Marktes anzupassen und um ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, können sich die von der MARBLE MADNESS GmbH eingesetzten dritten Dienstleister von Zeit zu Zeit ändern. Möchten Sie mehr darüber erfahren können sie sich jederzeit schriftlich mit ihrem Anliegen an uns wenden.

    Sobald Sie unseren Onlineshop oder unsere Website(n) verlassen und auf andere Websites oder den Service eines externen Anbieters umgeleitet werden, gelten dort nicht mehr unsere Datenschutzhinweise oder unsere AGB.

    6. Cookies
    Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Diese Cookies dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und den Ablauf unseres Online-Shops reibungslos und benutzerfreundlich zu gestalten. Beispielsweise würde der Warenkorb, in welchen Sie Produkte während ihres Einkaufes legen, ohne Cookies nicht funktionieren. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien die auf ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. 


    Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie diese Einstellung in ihrem Browser vornehmen. Am Ende unserer Seite können Sie jederzeit den Punkt "Cookie Einstellungen" wählen.

    Unter Umständen kann es zu Störungen unseres Angebotes auf unserem Web-Angebot oder unserem Onlineshop kommen, wenn bestimmte Cookies deaktiviert werden.


    Mehr Informationen über Cookies, deren Sicherheit und Gefahren erhalten Sie hier:


    https://de.wikipedia.org/

    wiki/http-Cookie


    6.1 Cookies zusätzlicher Dienste
    Die Marble Madness GmbH setzt auf dieser Seite zusätzliche Dienste externer Anbieter ein, um das Benutzerverhalten auf unseren Seiten zu analysieren und um beispielsweise gezielte Werbung an Sie schalten zu können. Hierzu setzen ggf. auch diese externen Anbieter Cookies auf ihrem Rechner. Nachfolgend listen wir die von uns eingesetzten Dienste auf. Bitte lesen Sie sich zur genauen Funktionsweise und der ggf. damit verbundenen Speicherung von personenbezogenen Daten auch die Datenschutzbestimmungen und AGB der einzelnen Anbieter durch. Die Verwendung von Cookies auf ihrem System (auch die außerhalb der von der MARBLE MADNESS GmbH verwendeten und durch andere Anbieter auf ihrem System gesetzten Cookies) und das blockieren von Werbung können Sie in Teilen über folgenden Link anzeigen lassen und bearbeiten:

    http://www.youronlinechoices.com/

    de/praferenzmanagement/


    6.1.1 Shopify
    Wir verwenden Cookies von Shopify um einen reibungslosen Ablauf ihres Einkaufes und des Warenkorbes zu ermöglichen. Mehr Information erhalten Sie unter:


    https://www.shopify.com/

    legal/privacy


    6.1.2 Google Remarketing
    Beim Remarketing werden die Anzeigen für Nutzer ausgeliefert, die unsere Website bereits besucht oder unsere mobile App schon einmal verwendet haben. Wenn Nutzer eine Website verlassen, ohne etwas gekauft zu haben, kann das Remarketing beispielsweise dabei helfen, wieder in Kontakt zu treten. Nähere Informationen erhalten Sie unter:


    https://support.google.com/

    google-ads/answer/

    2453998?hl=de


    Die Verwendung von Cookies durch Google können Sie individueller gestalten, indem Sie die Seite von Google-Werbung aufrufen.


    http://www.google.com/settings/ads


    6.1.3 Google Analytics
    Die Services und Websites der MARBLE MADNESS GmbH benutzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls sogenannte „Cookies“, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird Informationen benutzen, um ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Dienste und Services vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 


    http://tools.google.com/

    dlpage/gaoptout?hl=de


    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:


    http://www.google.com/

    analytics/terms/de.html 
    und:
    http://www.google.com/

    intl/de/analytics/

    privacyoverview.html

    6.1.4 Google AdSense
    Diese Website verwendet außerdem Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet ebenfalls Cookies die auf ihrem Rechner gespeichert werden. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung auf ihrem Computer Google die Daten ihrer Benutzung unserer Website analysieren kann. Zudem werden bei Google AdSense Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website und den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren. Die über Cookies und Web-Beacons erhaltenen Informationen, ihre IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google ihre IP-Adresse zusammen mit den anderen gespeicherten Daten zusammenführen. Durch entsprechende Einstellungen an ihrem Internetbrowser können Sie verhindern, dass die genannten Cookies auf ihrem PC gespeichert werden. Dadurch besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Website nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website willigen Sie in die Bearbeitung der zu ihrer Person erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein. Dies können Sie beispielsweise verhindern indem Sie:

    a) Entsprechende Einstellungen in ihrer Browser-Software vornehmen
    b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google,
    c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind,
    d) durch dauerhafte Deaktivierung durch Browser Plug-In‘s.


    Die Einstellungen unter b) und c) werden gelöscht, wenn Cookies in den Browsereinstellungen gelöscht werden.


    Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google unter beispielsweise folgenden Links zu finden:


    http://www.google.de/

    policies/privacy/

    partners/

    http://www.google.de/

    intl/de/policies/

    technologies/ads

    http://support.google.com/

    adsense/answer/

    2839090


    6.1.5 Google Adwords & Conversion Tracking
    Wir schalten Google-Adwords Anzeigen und verwenden im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking. Beim Klicken auf unsere Anzeige wird auf ihrem Computer durch Google ein Cookie gesetzt. Mit Hilfe dieses Cookies können unsere Anzeigen basierend auf den vorangegangenen Besuchen auf unserer Website des Google Werbenetzwerks erscheinen.


    https://support.google.com/

    adwords/answer/

    1752334?hl=de


    Für weitere Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie verweisen wir auf die Hinweise von Google zu den Website Statistiken und die Datenschutzerklärungen.


    http://services.google.com/

    sitestats/de.html

    http://www.google.de/

    policies/privacy/


    Mit dieser Cookie-Technologie erhalten Google und wir Informationen über das Klicken auf die Anzeige und die Weiterleitung zu unserer Website. Diese Informationen werden ausschließlich für die statistische Auswertung und zur Anzeigenoptimierung genutzt. Die Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer die unsere Anzeige geklickt haben und gegebenenfalls, ob diese zu einer unseren mit einem Conversion-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

  • Mit Hilfe dieser Statistiken können wir nachvollziehen, welche Suchbegriffe zu erhöhten Klicks unserer Anzeigen geführt haben und welche Anzeige zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google zu deaktivieren:


    https://www.google.com/

    settings/u/0/ads/authenticated


    Allerdings erhalten Google und wir weiterhin die statistische Informationen über die Anzahl der Nutzer und Zeitpunkt des Seitenbesuches. Sie können mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für ihren Browser (zum Beispiel mit dem Add-on Ghostery) die Aufnahme in dieser Statistik unterbinden.


    6.1.6 Bing

    Auf unserer Website werden mit der Technologie von Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nach zu verfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf ihrem Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu ihrer persönlichen Identität werden nicht erfasst. Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross Device-Tracking ihr Nutzungsverhalten über mehrere ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft Websites und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter dem nachfolgenden Link deaktivieren:


    http://choice.microsoft.com/

    de-de/opt-out 


    Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads:


    https://help.bingads.

    microsoft.com/#apex/

    3/de/53056/2


    Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft:


    https://privacy.microsoft.com/

    de-de/privacystatement


    7. E-Mail Marketing und Newsletter
    Wenn Sie einen Newsletter bestellen oder der Zusendung einer Email Marketing Kampagne zugestimmt haben, werden ihnen Angebote und Informationen im Zusammenhang mit unserer Seite und deren Produkten und Dienstleistungen zugesendet. Sie erklären sich mit ihrer Anmeldung zum Newsletter einverstanden, dass ihr Kaufverhalten auf der Internetseite ausgewertet wird, um ihnen Informationen nach ihren Bedürfnissen zu schicken. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können sie dem jederzeit für die Zukunft widersprechen. Dazu können Sie im Newsletter enthaltenen Link (ganz unten oder ganz oben) klicken oder uns eine eMail an brainstorming@marble madness.de senden.


    8. Social-Media Plugins

    Wir verwenden eine Reihe der sogenannten Social Plugins von den sozialen Netzwerken „Facebook“, „Instagram“, „Pinterest“ „YouTube“ und  “Twitter”.

    8.1 Facebook

    Die Social Plug-Ins von Facebook sind in der Regel mit einem Facebook Logo versehen. Für die Website facebook.com ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland verantwortlich.

    8.2 Pinterest
    Die Social Plug-Ins von Pinterest sind in der Regel mit einem Pinterest-Logo versehen. Die Website pinterest.com wird von Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA betrieben.


    8.3 Instagram
    Die Social Plug-Ins von Instagramm sind in der Regel mit einem Instagram Logo verbunden. Für die Website instagram.com ist die Instagram, LLC ATTN: Arbitration Opt-out 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025 verantwortlich.


    8.4 Twitter
    Die Social Plug-Ins von Twitter sind in der Regel mit einem Twitter Logo versehen Die Website twitter.com wird von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben.

    8.5. YouTube
    Die Social Plug-Ins von Youtube sind in der Regel mit einem Youtube Logo versehen. Die Website youtube.com wird von YouTube, LLC,901 Cherry Ave.,San Bruno, CA 94066,USA betrieben. Für die Art und den Umfang der Daten, die von den genannten sozialen Netzwerken und Plattformen erhoben werden, sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Wir verweisen an dieser Stelle ausdrücklich auch auf die entsprechenden Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.


    9. Facebook Custom Audiences und Website Custom Audiences

    Wir verwenden die Kommunikationstools Produkt Custom Audiences und Website Custom Audiences von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Wenn Sie ein Facebook Nutzerkonto haben und dies anhand von bestehenden Facebook Cookies erkennbar ist, wird eine nicht personenbezogene Prüfsumme generiert. Diese wird für Analyse- und Marketingzwecke an Facebook übermittelt. Zum Anderen übersenden wir ihre E mail Adressen in verschlüsselter Form an Facebook. Somit kann Facebook ihnen in unserem Auftrag Produktempfehlungen als personalisierte Facebook Ads anzeigen. Für weitere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenerhebung, die Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook und Ihre Einstellungsmöglichkeiten verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche Sie unter dem nachfolgenden Link einsehen können:


    https://www.facebook.com/

    privacy/explanation

    10. Widerruf, Auskunft
    Sie können sich unentgeltlich und ohne Angabe von Gründen Auskunft über ihre personenbezogenen Daten erhalten. Innerhalb von einem Monat ab dem Zeitpunkt ihrer Anfrage erteilen wir dir Auskunft.


    Weiterhin können Sie die Einwilligung zur Nutzung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Sie können jederzeit die Berichtigung oder die teilweise oder vollständige Löschung oder Sperrung der bei uns erhobenen Daten veranlassen. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten der MARBLE-MADNESS GmbH sind hiervon ausdrücklich ausgenommen.


    Hierzu können sie sich jederzeit schriftlich an uns wenden:

    MARBLE-MADNESS GmbH
    Postfach 100144
    D-85592 Baldham/Vaterstetten


    11. Recht auf Beschwerde nach § 77 DSGVO

    Wenn Sie glauben wir haben mit ihren Daten Missbrauch begangen, können sie sich an das "Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht" wenden.


    Das Onlineformular finden Sie hier:

    https://www.lda.bayern.de/

    de/beschwerde.html

    Hinweise zum Formular:

    Ihre Beschwerde wird im Sinne des Art. 77 DS-GVO dann als solche bewertet, wenn Sie nachvollziehbar darlegen, dass wir personenbezogene Daten so verarbeiteten, dass Ihre Rechte verletzt werden. Wenn Sie eine Verletzung eigener Rechte nicht nachvollziehbar darlegen, können Sie Ihre Meldung als Kontrollanregung übermitteln.

    Anschrift:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzsicherheit
    Postfach 1349
    D-91504 Ansbach
    Telefon: +49 (0) 981 180093-0
    E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

    12. Sicherheit:
    Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen dafür getroffen, damit ihre personenbezogenen Daten geschützt werden. Da die Sicherheit von Kommunikationen per E-Mail nicht immer gewährleistet werden kann, geben Sie bitte in ihren E-Mails an uns keine vertraulichen Informationen wie beispielsweise Kreditkartendaten, Passwörter an. Bitte beachten Sie dies auch bei evtl. Telefonaten.

    13. Externe Tools
    Bei generellem Interesse für weitere Einstellungen der auf ihrem Rechner verwendeten Cookies auch durch andere Anbieter, können Sie den nachfolgenden Link verwenden:


    http://www.networkad

    vertising.org/choices/


    14. Stand und Aktualisierung
    Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt überarbeitet am: 10.11.2021.
    Die Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

    Bitte informieren Sie sich entsprechend über den jeweils aktuellen Stand dieser Datenschutzerklärung.


    GENERELLE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ DES BUNDESMINISTERIUMS DES INNEREN (AUSZUG):

    Was sind die Ziele und wesentlichen Neuerungen der Datenschutz-Grundverordnung?

    Die Verordnung (EU) 2016/679 (EU-Datenschutz Grundverordnung) löst die Europäische Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 (RL 95/46/EG) mit dem Ziel der Harmonisierung und Modernisierung des europäischen Datenschutzrech ab. Sie fördert den Schutz der Betroffenen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr solcher Daten (Artikel 1 Absatz 1 Datenschutz Grundverordnung).


    Die bis zum 25. Mai 2018 geltende Datenschutzrichtlinie hatten die Mitgliedstaaten sehr unterschiedlich umgesetzt. Dieser Flickenteppich mitgliedstaatlicher Regelungen hinderte den grenzüberschreitenden Datenverkehr in der Europäischen Union. Die Datenschutz-Grundverordnung schafft einen einheitlichen und unmittelbar geltenden Rechtsrahmen, der den freien Verkehr personenbezogener Daten in der Europäischen Union gewährleistet. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Vollendung des digitalen Binnenmarkts und für gleiche Wettbewerbsbedingungen in der Europäischen Union. Zu einer einheitlichen Rechtsanwendung trägt der Europäische Datenschutzausschuss, der Zusammenschluss der Aufsichtsbehörden aller Mitgliedstaaten auf der Ebene der Europäischen Union, bei. Dieser entscheidet künftig verbindlich über zentrale Fragen der Datenschutz Grundverordnung. Mit der federführenden Aufsichtsbehörde am Ort der Hauptniederlassung steht Unternehmen mit grenzüberschreitenden Datenverarbeitungstätigkeiten künftig ein zentraler Ansprechpartner zur Verfügung (sog. One Stop Shop-Prinzip).

    Gleichzeitig wird das europäische Datenschutzrecht modernisiert und das Grundrech auf Schutz der personenbezogenen Daten aus Artikel 8 der Europäischen Grundrechtechart gestärkt. Die Betroffenen erhalten mehr Kontrolle und Transparenz bei der Datenverarbeitung, auch und gerade im digitalen Zeitalter. Durch die Datenschutz Grundverordnung werden die Anforderungen an eine rechtswirksame Einwilligung der betroffenen Personen erhöht und deren Rechte, insbesondere auf Information und Auskunft, erweitert. Die Datenschutzbehörden erhalten weit reichende Abhilfebefugnisse; bei Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung können sie Geldbußen bis zu 20 Mio. € oder 4 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes verhängen. Auch Unternehmen außerhalb der Europäischen Union unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung, wenn sie Waren oder Dienstleistungen in der Europäischen Union anbieten oder das Verhalten von Personen in der Europäischen Union beobachten (sog. Marktortprinzip).

    Für wen gilt der neue Rechtsrahmen?
    Die Datenschutz Grundverordnung gilt grundsätzlich für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Einzelheiten regeln die Artikel 2 und 3 Datenschutz Grundverordnung.

    Sowohl öffentliche (Behörden, Gerichte und andere öffentliche Stellen ungeachtet ihrer Rechtsform) als auch nicht öffentliche (natürliche und juristische Personen, Gesellschaften und andere Personenvereinigungen des Privatrechts) Stellen haben die Anforderungen der Datenschutz Grundverordnung zu beachten, wenn sie Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verarbeiten.

    Ausnahmen gelten insbesondere:

    - bei der nicht automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen - beispielsweise Akten und Aktensammlungen, die nicht nach bestimmten Kriterien geordnet sind;

    - für natürliche Personen, die personenbezogene Daten zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten verarbeiten - beispielsweise privater Schriftverkehr, Adressbücher oder die Nutzung sozialer Netzwerke und Online Tätigkeiten im Rahmen persönlicher oder familiärer Zwecke;

    - für Tätigkeiten, die nicht in den Anwendungsbereich des Unionsrechts fallen - insbesondere die nationale Sicherheit betreffende Tätigkeiten;

    - für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Strafverfolgung und Gefahrenabwehr durch die zuständigen Behörden - hier gilt die zeitgleich mit der Datenschutz-Grundverordnung verabschiedete Richtlinie (EU) 2016/680.

    Die Datenschutz Grundverordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit diese im Rahmen der Tätigkeit einer Niederlassung in der Europäischen Union erfolgt oder im Zusammenhang mit dem Angebot von Waren oder Dienstleistungen in der Europäischen Union steht (sog. Marktortprinzip). Dies gilt unabhängig davon, ob die Verarbeitung in der Europäischen Union stattfindet. Die Datenschutz-Grundverordnung gilt zudem auch dann, wenn das Verhalten betroffener Personen in der Europäischen Union beobachtet werden soll oder die Verarbeitung an einem Ort erfolgt, der aufgrund völkerrechtlicher Bestimmungen dem Recht eines Mitliedstaats der Europäischen Union unterliegt. Es spielt hierbei keine Rolle, ob die verarbeiteten Daten einen Bürger der Europäischen Union betreffen oder nicht.

    Wer kontrolliert die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung?

    Die Einhaltung der Datenschutz Grundverordnung und der nationalen Rechtsvorschriften zum Datenschutz wird in allen Mitgliedstaaten durch unabhängige Aufsichtsbehörden überwacht und durchgesetzt.

    In Deutschland sind dies die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) und die Aufsichtsbehörden der Bundesländer. Die BfDI ist zuständig für die Aufsicht über die öffentlichen Stellen des Bundes, die Gemeinsamen Einrichtungen nach dem Sozialgesetzbuch II (Jobcenter) und die Unternehmen, die Telekommunikations- oder Postdienstleistungen erbringen; im Übrigen sind die Aufsichtsbehörden der Länder zuständig.

    Eine Übersicht über die Aufsichtsbehörden und deren Kontaktdaten findet sich auf der Website der BfDI.

    Die Aufsichtsbehörden verfügen über die umfangreichen Untersuchungs-, Abhilfe- und Genehmigungsbefugnisse des Artikels 58 Datenschutz Grundverordnung. Sie können gegenüber dem Verantwortlichen insbesondere Verbote oder Anordnungen aussprechen und Bußgelder verhängen. Sie beraten zudem die nationalen Parlamente und Regierungen und gehen Beschwerden betroffener Personen nach. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben sind die Aufsichtsbehörden völlig unabhängig; sie unterstehen insbesondere keiner Rechts- oder Fachaufsicht.

    Die Aufsichtsbehörden der Mitgliedstaaten arbeiten bei der Überwachung und Durchsetzung der Datenschutz Grundverordnung eng zusammen. Sie leisten sich gegenseitige Amtshilfe und können gemeinsame Maßnahmen durchführen. Wichtige Auslegungs- und Anwendungsfragen, insbesondere solche mit grenzüberschreitendem Bezug, werden im Europäischen Datenschutzausschuss, dem Zusammenschluss aller Aufsichtsbehörden der Mitgliedstaaten auf EU-Ebene, beraten und verbindlich entschieden. Der Europäische Datenschutzausschuss trägt mit diesem Kohärenzverfahren zu einer EU-weit einheitlichen Anwendung der Datenschutz Grundverordnung bei.

    Die Aufsichtsbehörde am Ort der Hauptniederlassung oder der einzigen Niederlassung eines Unternehmens in der Europäischen Union handelt bei den Abstimmungsprozessen mit den Aufsichtsbehörden der übrigen Mitgliedstaaten als federführende Aufsichtsbehörde. Sie ist für Fragen grenzüberschreitender Datenverarbeitung einziger Ansprechpartner des Verantwortlichen (Artikel 56 Datenschutz-Grundverordnung). Dieses "One Stop Shop-Prinzip" bewirkt für Daten verarbeitende Unternehmen eine erhebliche Vereinfachung.