1000

Harold Faltermeyer

Grüß Gott, Hollywood

Mein Leben zwischen Heimat und Rock `n` Roll

Weil Heimat mehr als ein Wort ist

Ohne Schulabschluss, aber mit dem absoluten Gehör gesegnet, legt der Komponist Harold Faltermeyer eine Traumkarriere in Hollywood hin. AXEL F., die Titelmelodie von Beverly Hills Cop, macht Harold Faltermeyer Anfang der Achtziger weltberühmt und zum Wegbereiter des Synthesizer-Zeitalters. Er produziert und komponiert für Legenden wie Donna Summer, die Pet Shop Boys und Udo Jürgens. HOT STUFF  und TOP GUN ANTHEM werden zu Meilensteinen der Popmusik. Dass er zwischen Sex, Drugs and Rock `n‘ Roll nicht den Boden unter den Füßen verloren hat, verdankt er seiner tiefen Heimatverbundenheit.

Harold Faltermeyer beschreibt ein facettenreiches Leben zwischen zwei Welten, die gegensätzlicher nicht sein können. Er pendelt zwischen der wilden, glamourösen und oberflächlichen Traumfabrik und seinem geerdeten bayerischen Zuhause mit seiner geliebten Bergwelt. In Hollywood schreibt er Welthits, in Baldham kocht er mit großer Leidenschaft, braut sein Bier, ist begeisterter Weinproduzent, baut Hütten aus eigenem Holz und malt Popart-Hirsche.

Anschaulich und anekdotenreich schildert der Produzent und Komponist, wie er zu einem der ganz Großen in der Musikbranche wurde, was ihm Wurzeln und Heimat bedeuten – und warum er sich niemals langweilt.

Ein faszinierendes Leben zwischen zwei gegensätzlichen Welten.

Pressevorschau? Hier klicken.

Mehr von Harold bei uns? Hier klicken :-)

HAROLD FALTERMEYER - Grüß Gott Hollywood
1000

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: