850
425translation missing: en.products.per100g

Beschreibung

Glaciere weißes Fleisch damit oder harmonisiere leckere asiatische Nudeln. Auch auf dem Brot gefällt Genusssüchtigen diese Kreation als süßer, leicht scharfer Aufstrich ganz besonders. 

 

Eine Saté-Soße wünscht sich dessen Gesellschaft im Übrigen auch sehnlichst herbei, oder einfach in die warme Kokosmilch einrühren - fertig!

Inhaltsangaben

 

Zutaten:geröstete Erdnüsse 12%, Kokosmilch, Kokosfett, Zwiebeln, Äpfel, Apfelsaftkonzentrat, Kichererbsen, veganer Rohrzucker, Rapsöl, Zitronensaft aus Konzentrat, Chiliflocken, Zitronenpfeffer, Salz, Geliermittel: Pektin
Allergikerhinweise:Enthält: Nüsse, Äpfel
Weitere Eigenschaften:Kühl und trocken lagern. Kann vor dem öffnen außerhalb des Kühlschrankes aufbewahrt werden. Nach dem öffnen bei max. +7 Grad im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 14 Tagen verbrauchen.
Ursprungsland:Deutschland
Lieferumfang und Inhalt:1 Stk Glas, 200g

Nährwertangaben

Durchschnittliche Nährwertangaben:100g:
Brennwert:242 kcal 1012 kJ
Fett:14,1g
davon gesättigte Fettsäuren: 3,0g
Kohlenhydrate:22,9 g
davon Zucker:11,8 g
Ballaststoffe:0,0g
Eiweiß:4,2g
Salz:0,5g

 

Rezeptideen

Garnelen mit Nudeln an Erdnuss-Kokos- Ananas-Sauce
(auf Wunsch feurig mit Chili oder Curry)

 

Zutaten in unserem Store erhältlich:

1 x Packung TK-Black-Tiger Garnelen (geschält und entdarmt) 1 x Packung Nudeln (z.B. Garofalo Gemelli)
1 x Glas Ananas-Stücke
1 x Dose Kokosmilch

1 x Glas Peanut-Monkey
1 x Erdnussöl
(Optional): 1x 500mg HERBA-Cuisine BASIC-Textur (*siehe unten)

 

Zubereitung für 2 Personen (Kochzeit incl. Vorbereitung ca. 35-45 Minuten):
12 Stk., Black-Tiger Garnelen in einen Messbecher geben, mit lauwarmen Wasser aufgießen und auftauen (ca. 15-20 Minuten). Anschließend durch ein Sieb abseihen. Die Garnelen leicht salzen und pfeffern. 20 Minuten stehen lassen. Rest der Garnelen sofort zurück in den Tiefkühler.

In der Zwischenzeit Nudeln und Sauce vorbereiten:

Sauce: Die Ananasstücke mit der Hälfte des Fruchtwassers aus dem Glas und 400g Kokosmilch in einen Topf geben, leicht erwärmen (nicht kochen). Sobald erwärmt mit Peanut-Monkey abschmecken (Menge je nach gewünschter Intensität der Sauce (z.B. 3-4 EL), sowie nach Belieben salzen und pfeffern, erneut abschmecken. Die Sauce bei leichter Hitze warmhalten.

Nudeln: 150-160 Gramm Nudeln in kochendem Salzwasser eine Minute kürzer kochen als auf der jeweiligen Packung angegeben (z.B. Gemelli, 8 Minuten, an Stelle 9 Minuten). Nudeln abseihen und bei Seite stellen.

Das Finale:

Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Etwas Ernussöl hinzugeben und die Garnelen auf einer Seite 2 Minuten-, danach einmal wenden und von der anderen Seite 1 Minute weiter scharf anbraten. Hitze vom Ofen sofort auf ca. Stufe 3 oder 4 reduzieren und die Pfanne vom Herd ziehen. Mit zunächst der Hälfte der vorbereiteten Sauce ablöschen und die Nudeln hinzugeben. Pfanne zurück auf die Herdplatte bei mittlerer Hitze geben, alles gut miteinander verrühren und bis zur gewünschten Wärme des Gerichtes erhitzen. Ggf. hierbei mehr von der restlichen Sauce hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sauce die übrig bleibt in ein Glas geben, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.

Wer es etwas feuriger mag, würzt anschließend mit Curry oder Chili.

*Tipp für die gehobene Küche:

Wer viel Wert auf das Anrichten der Teller gibt, bereitet die Sauce wie oben beschrieben zu und dickt sie anschließend mit HERBA-Cuisine BASIC-Textur bis zur gewünschten Konsistenz an. Die Zutaten werden anschließend nicht in der Pfanne miteinander verrührt, sondern einzeln zubereitet. Der Teller separat als Komponenten-Teller angerichtet, sowie die Sauce extra hinzugegeben. Als Garnitur eignen sich z.B. zusätzliche Ananasstücke, Roter Basilikum, Minzteeblätter und Chili.

Peanut Monkey - 200g
850
425translation missing: en.products.per100g

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: