349
698translation missing: en.products.perkg

Derzeit auf Lager: 18

Beschreibung

Die schwarze Pasta vom italienischen Traditionsunternehmen La Molisana wird dein neues Highlight auf dem Teller. Die schwarzen Spaghetti sind aus reinem Hartweizengrieß und werden nur mit Tintenfischtine / Sepiatinte gefärbt. Es sind keine weiteren Inhaltsstoffe enthalten, weder Aromen noch weitere Farbstoffe.

 

Das besondere an diesen schwarze Nudeln ist, neben dem grandiosen, sehr feinen Geschmack, dass die schwarze Farbe auch nach dem Kochen erhalten bleibt und die Pasta nicht grau wird - wie es bei fast allen schwarzen Tintenfisch Spaghetti der Fall ist. Kombiniert mit einer hellen Sauce und / oder Kombination mit Fisch und Meeresfrüchten macht die schwarze Pasta zum optischen Höhepunkt in jedem Menü.

 

La Molisana mit dem Sitz in Campobasso hat sich seit nun 100 Jahren auf die Produktion hochwertigster Pasta spezialisiert.

 

Die Kochzeit der Spaghetti Nero die Seppia beträgt 13 Minuten.

Inhaltsangaben

 

Zutaten:Hartweizengrieß, Tintenfischtinte (3%)
Allergikerhinweise:Enthält: Gluten.
Weitere Eigenschaften:Kühl und trocken lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
Ursprungsland:Italien
Lieferumfang und Inhalt:1 Packung, 500g

Nährwertangaben

 

Durchschnittliche Nährwertangaben:100g:
Brennwert:35o kcal 1484 kJ
Fett:1,3g
davon gesättigte Fettsäuren:0,4g
Kohlenhydrate:69g
davon Zucker:3,3g
Eiweiß:14,0g
Salz:0,23g

Über den Hersteller

Es ist nicht nur die Geschichte von Garofalo die besagt, dass Garofalo die Nudeln zunächst nur für den König zubereitet und im Jahre 1789 mit seiner Erlaubnis auch für die Märkte außerhalb des Königshauses freigegeben hat. Von Menschen die ihr Handwerk und ihre Tradition lieben und seit Generationen verstehen.

 

Individuell gefertigten Bronzematrizen verleihen jeder Pasta-Form eine matte und leicht aufgeraute Oberfläche, die für beste Saucenaufnahme sorgt. 


Heute produzieren sie bessere Teigwaren denn je. Mit rein natürlichen Zutaten und ohne Gentechnik.

Die Kombination von Grieß und Wasser bleibt aber ein Wunder und das Gleichgewicht der Komponenten ein Geheimnis.

Rezeptideen

Bei jeder Angabe der Kochzeit von Garofalo wurden wir nie enttäuscht. Sie wurden immer "al dente" bei für uns spürbar gleichbleibender Qualität.

Al dente (italienisch: „Zahn“) ist ein Begriff aus der italienischen Küche, der die Zubereitung von Teigwaren, Reis und Gemüse bezeichnet und als „bissfest“ (gar, aber eben nicht zu weich, klebrig oder zerkocht) übersetzt werden kann.

 

Wollt ihr die Nudeln nach dem Kochen im Wasser weiterverarbeiten (z.B. in der Pfanne), empfehlen wir die Garzeit um 1 Minute zu reduzieren.

Wir bringen heißes Wasser zum kochen, geben etwas Salz und Olivenöl und dann die Nudeln mit hinzu.

 

Kochzeit: 12 Minuten